Froggy Kinderwagen - Funktional und modisch zum fairen Preis

Froggy KinderwagenDie Firma Froggy bietet eine Reihe an multifunktionalen Kombikinderwagen an, die modebewussten Eltern farblich an ihren Geschmack anpassen können. Außerdem sind die Froggy Kinderwagen auch im Set mit einer großen Vielfalt an Zubehör erhältlich. So stellt der Testsieger zum Beispiel ebenfalls Autositze her, die natürlich amtlich geprüft und für den Straßenverkehr zugelassen worden. Die Erfahrungsberichte der Eltern zeigen zudem, dass die Froggy Kinderwagen in Anbetracht ihres Funktionsumfangs als sehr günstig einzustufen sind. Im Vergleich konnten auch die hervorragenden Fahreigenschaften restlos begeistern.

Froggy Kinderwagen Test 2017

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Froggy": (4 von 5 Sternen, 8 Bewertungen)

Praktische Kinderwagen in allen erdenklichen Farben

Froggy® Kinderwagen MAGICA 8Ob blau, grün, rot, pink oder weiß, die Froggy Kinderwagen sind mit ihren modernen Linien optisch echte Hingucker. Zudem hat man bei seinem Froggy Buggy die Möglichkeit dazu, den Überzug später einmal auszuwechseln. So kann man nicht nur den Look des Buggys verändern, sondern einen Froggy Buggy auch ohne Bedenken gebraucht kaufen. Denn die verschiedensten Komponenten lassen sich mit Hilfe der entsprechenden Ersatzteile ja ganz einfach austauschen, was die Kinderwagen im Vergleich sehr langlebig macht. Auch die Erfahrungen der zufriedenen Eltern können dies nur bestätigen. Im Froggy Kinderwagen Test ist vor allem das praktische Einklick-System sehr positiv aufgefallen.

Schließlich lässt sich die Babyschale so ganz einfach abnehmen und der Kinderwagen ohne Probleme zusammenklappen. In Sachen Sicherheit hat der Markenhersteller Froggy natürlich ebenfalls an jedes noch so kleine Detail gedacht. Der 5-Punkt-Sicherheitsgurt sorgt also für das Wohl der Kinder. Gleichzeitig gibt es eine 4-fach verstellbare Sitz- und Liegeneigung, damit sich das Baby oder Kind auch bei längeren Spazierfahrten rundum wohlfühlen kann.

Einem kleinen Schläfchen steht somit nichts mehr im Wege. An die Eltern wurde übrigens ebenfalls gedacht. Denn der Schiebegriff ist ebenfalls 5-fach verstellbar, damit der Froggy Buggy sich somit sehr komfortabel schieben lässt. Die integrierte Schwenkradfederung sorgt gleichzeitig dafür, dass die Kinder keine harten Stöße abbekommen. Im Übrigen sind die Schwenkräder im vorderen Bereich wahlweise frei beweglich oder aber feststellbar. Somit kommt man perfekt um jede Kurve, kann bei holprigen Strecken aber auch auf Nummer sicher gehen, indem man die Räder ganz einfach feststellt.

Das Angebot der Topmarke Froggy

Im Froggy Buggy Test zeigte sich das Angebot des renommierten Herstellers übrigens von einer sehr vielseitigen Seite. Denn hier können sich die Eltern auch für einen praktischen Dreiradkinderwagen entscheiden, der sich besonders bei sportlichen Aktivitäten sehr anbietet. Natürlich kann das Baby oder Kind hier gut geschützt Platz nehmen und der Sicherheitsbügel wurde noch extra verstärkt, damit auch bei schnelleren Fahrtgeschwindigkeiten garantiert nichts passieren kann. Ein weiteres Highlight bei dem sportlichen Kinderwagen von Froggy ist auch die One-Touch-Fußbremse.

Kaum hat man diese betätigt, kommt der Buggy auch schon zum Stillstand. Im Übrigen verfügt der Sicherheitsbügel zur Unterhaltung der Kinder auch noch über ein kleines Tischchen und einen Getränkehalter. Wie alle Kinderwagen aus dem Froggy Kinderwagen Test lässt sich auch dieses Modell im Vergleich sehr einfach zusammenklappen. Wer nun ebenfalls einen der folgenden Froggy Buggys kaufen möchte, der sollte zudem wissen, dass auch der Preis sehr günstig bemessen ist, was wir in unserem Testbericht ebenso positiv anmerken möchten.

  • MAGICA
  • RANGER S4
  • CITYBUG
  • COCOON

Der perfekte Buggy bis ins Kleinkindalter

Der Froggy Kinderwagen Test kann ebenfalls nur bestätigen, dass die Buggys aus dem Hause Froggy alle relevanten Sicherheitsmerkmale zu bieten haben. Schließlich wurden sich auch nach der EU-Norm EN1888 hergestellt und gelten daher als besonders kindersicher. Mit einem Gewicht von unter 10 Kilogramm ließen sich die Kinderkarren im Froggy Buggy Test nicht nur sehr gut lenken und manövrieren, sondern auch ebenso komfortabel zusammenklappen. Geeignet sind diese Buggys, die im Preisvergleich sehr gut abschneiden, übrigens für Kinder ab einem Alter von 6 und bis zu einem Alter von 36 Monaten. Ein Körpergewicht von 15 Kilogramm sollte jedoch besser nicht überschritten werden. Nun müssen sich die Eltern also nur noch für einen Buggy in einer der sieben möglichen Farben entscheiden. Im Froggy Buggy Test gab es übrigens keine nennenswerten Unterschiede zwischen den verschiedenen Buggymodellen festzustellen. Die Oberstoffe sind bei allen Buggys aus 100 Prozent Polyester gearbeitet und somit sehr pflegeleicht.