Baby-Plus Kinderwagen – ein deutsches Qualitätsprodukt

Baby PlusBaby-Plus ist eine renommierte deutsche Marke fürs Kind, die mit vielseitigen Eigenmarken fürs Baby wunderbar aufgestellt ist. Denn bei dem Konzern kann man nicht nur Buggys und Kinderwagen kaufen, sondern auch Reisebetten, Babywippen, Babywalker, Kindersitze und sogar Möbel fürs Kinderzimmer sind erhältlich. Als einer der Testsieger in unserem Vergleich konnte Baby-Plus mit seiner umfangreichen Auswahl an Zubehör begeistern. Auch im Preisvergleich sieht das Unternehmen dank seines exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut aus.

Baby-Plus Kinderwagen Test 2017

Der Fachverband für Babyausstatter

Baby Plus KinderwagenDie hohen Kompetenzen der Marke sind nicht nur auf mehrere Jahrzehnte an Erfahrungen auf dem Gebiet der Babyprodukte zurückzuführen. Denn der Konzern bietet nicht nur Baby-Plus Kinderwagen und Buggys als Teil seiner diversen Eigenmarken an, sondern ist auch gleichzeitig ein Fachverband für andere Babyausstatter. Die Verkaufsgenossenschaft kümmert sich nämlich ebenfalls um weitere Zusatzdienstleistungen und das Marketing von Produkten für das Baby und Kind, wobei die Geschäftsphilosophie in den letzten Jahren durchaus aufgegangen ist. Denn da Baby-Plus auch durch die Zusammenarbeit mit anderen Marken eng mit Eltern und ihren Kindern in Kontakt kommt, weiß man hier ganz genau, worauf es im Vergleich ankommt.

Im Baby-Plus Kinderwagen Test konnte der Konzern daher aus einer gesunden Mischung aus Komfort, Handlichkeit und vielen Zusatzfeatures glänzen. Selbst ein Zwillingswagen ist bei Baby-Plus nämlich erhältlich, um so viele Eltern wie möglich mit dem Sortiment anzusprechen. Dank der herausragenden Produktqualität und Kinderwagenreifen, die auch harte Belastungen problemlos aushalten können, kann man die Baby-Plus Kinderwagen übrigens auch mit einem guten Gewissen günstig gebraucht kaufen.

Das vielseitige Kinderwagensortiment

Als Fachhändler für die komplette Babyausstattung ist das Baby-Plus Buggy und Baby-Plus Kinderwagen Sortiment natürlich sehr breit gefächert. Hier lässt sich alles von einem Kinderwagen für Zwillinge bis hin zur passenden Kinderkarre fürs Joggen finden. Immer wieder werden die Kinderwagen dabei auch in speziellen Designeditionen auf den Markt gebracht und können die Eltern und Kinder auch optisch begeistern. Bei dem folgenden Produktsortiment sind durchaus einige Testsieger aus unserem Baby-Plus Buggy Test mit dabei:

  • AirTec Light
  • AirTec Race
  • Air Tec One Design Edition
  • Miroco 4S
  • Lingo 6S>

Wie man vielleicht schon an den Namen der Baby-Plus Kinderwagen erkennen kann, hat man hier ein bewährtes Kinderwagenmodell als Basis genommen und dies an die Bedürfnisse der Eltern angepasst. Vom besonders leichten und handlichen AirTec Kinderwagen bis hin zur sportlichen Race-Variante haben die Kinderwagen der Marke viele nützliche Funktionen zu bieten. Besonders das Thema Sicherheit wird dabei groß geschrieben, weshalb jeder Baby-Plus Buggy mit entsprechenden Sicherheitsreflektoren ausgestattet wurde. Durch die große Größe der Reflektoren können herankommende Fahrzeuge oder Fahrräder Mutter und Kind also auch im Dunkeln nicht übersehen.

Diesen Standard hat längt nicht jeder Hersteller von Kinderwagen zu bieten, weshalb es in unserem Baby-Plus Buggy Test jede Menge Pluspunkte für Baby-Plus gibt. Auch das 5-Punkt-Gurtsystem ist hier eine Selbstverständlichkeit. Schließlich dürfen die Kinder nicht einfach aus dem Baby-Plus Buggy purzeln, was auf diesem Weg sichergestellt wird. Zum Schluss sollte auch noch erwähnt werden, dass die große Farbvielfalt der Kinderwagen im Baby-Plus Kinderwagen Test ebenfalls äußerst positive bewertet wurde. Viele der Kinderkarren lassen sich abhängig vom Geschmack der Eltern nämlich in vielen Farben von rot und grün über blau bis hin zu einem dezenten Grau kaufen.

Mehr Sicherheit und Komfort fürs Kind

Alles in allem stimmen im Baby-Plus Kinderwagen Test der Preis, der Komfort, das Angebot und auch die Sicherheitsfeatures. So gibt es zum Beispiel bei dem Zwillingskinderwagen einen abnehmbaren Sicherheitsbügel, der keinesfalls einschneidet und die Kinder trotzdem vor einem Herauspurzeln aus dem Kinderwagen schützt. Auch die feststellbaren Vorderräder, die sich in alle Richtungen schwenken lassen, tragen zum sicheren und komfortablen Umgang mit dem Baby-Plus Kinderwagen bei. Sollte eines der Räder übrigens einmal kaputt gehen, so kann man die passenden Ersatzteile bequem im Set kaufen. Der Testbericht und die Erfahrungsberichte zeigten zudem, dass sich die Buggys und Kinderwagen nicht nur allesamt platzsparend verstauen lassen, sondern auch durch ihr leichtes Gewicht wunderbar einfach zusammengefaltet werden können.

Diese Leichtigkeit kann auch durch die Verwendung von Aluminium mit einem kleinen Faltmaß beim Gestell erzielt werden. Trotzdem wird die Größe der Sitzfläche fürs Kind von diesen kompakten Dimensionen in keinem Fall negativ beeinflusst. Die Komfort-Schwingfederung und die höhensverstellbaren Griffe sorgen zudem für ein angenehmes Fahrgefühl für Mutter und Kind im Umgang mit dem Kinderwagen. Wie der Baby-Plus Buggy Test zeigte, lässt sich die Sitzeinlage problemlos bei bis zu 30 Grad reinigen.

Neuen Kommentar verfassen