Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bergsteiger Capri Kombikinderwagen Test

Bergsteiger Capri

Bergsteiger Capri
Bergsteiger CapriBergsteiger CapriBergsteiger CapriBergsteiger CapriBergsteiger CapriBergsteiger CapriBergsteiger Capri

Unsere Einschätzung

Bergsteiger Capri Test

<a href="https://www.kinderwagen.org/bergsteiger/capri/"><img src="https://www.kinderwagen.org/wp-content/uploads/awards/462.png" alt="Bergsteiger Capri" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Kinderwagenset aus dem Hause Bergsteiger
  • Kombikinderwagen erfüllt europäische Sicherheitsnorm EN1888
  • Tolle Farben und moderne Konstruktion

Vorteile

  • Großer Funktionsumfang
  • Einfach zu handhaben

Technische Daten

Marke / HerstellerBergsteiger
ModellCapri
Aktueller Preisca. 400 Euro
Größe95 x 58 x 120 cm
Faltmaß95 x 58 x 30 cm

Bergsteiger hat mit dem Modell Capri einen Kombikinderwagen bzw. ein 3-in-1-System im Programm, das kaum Wünsche offen Lässt. Zum Lieferumfang gehören neben dem eigentlichen Kinderwagen eine Babyschale, eine Babywanne und ein Sportsitz (Buggy). Die Aufsätze lassen sich schnell und einfach wechseln, was an der durchdachten Konstruktion liegt. Außerdem erfüllt der Capri die europäische Sicherheitsnorm EN1888. 

Bergsteiger Capri bei Amazon

  • Bergsteiger Capri bei Amazon im Angebot
Amazon

Ausstattung

Bergsteiger hat mit dem Kinderwagen Capri ein umfangreiches Kinderwagen-Set im Programm, das insgesamt in acht Designs geliefert werden kann. Neben der Optik ist die umfangreiche Ausstattung das große Plus bei diesem Modell. Das Kinderwagen-Set verfügt über eine Höheneinstellung, Schwenkräder, abnehmbare Sicherheitsbügel und einen 5-Punkt-Sicherheitsgurt. Außerdem wurde eine zentrale Fußbremse und eine Rahmenfederung verbaut. Des weiteren wurde ein höhenverstellbarer Griff integriert. Geliefert wird der Capri inkl. Babywanne mit abnehmbarem Innenfutter, außerdem mit einem Buggy-Aufsatz, um ihn zu m Sportwagen mit Fußsack umbauen zu können. Auch eine Babyschale mit Wetterfußsack, ein Sonnenschutz, eine Wickeltasche, ein Moskitonetz, ein Regenschutz und ein Einkaufskorb gehören zu diesem Modell. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Handhabung

Die verbauten Räder machen es möglich, dass der Capri gut manövriert werden kann, allerdings hätten sich Kunden deren Bewertungen auf Amazon zufolge insgesamt etwas mehr Wendefähigkeit gewünscht. Außerdem dürfe die Polsterung dicker sein, zudem die Babyschale einen Tragegriff aufweisen. Ansonsten besticht der Bergsteiger mit einer umfangreichen sowie durchdachten Ausstattung, die ihn in der Praxis zum idealen Begleiter macht. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Verarbeitung

Die Verarbeitung ist dem Preis entsprechend vollkommen in Ordnung, Schwachstellen sind uns in den Bewertungen keine aufgefallen. Lediglich der starke Chemie-Geruch zu Beginn störe. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man den Capri für 400 Euro im Online-Shop von Amazon. Aufgrund der Ausstattung ist das ein sensationell guter Preis. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Fazit

Der Bergesteiger ist nicht einfach nur ein Kinderwagen, er ist viel mehr. Das Set wird einen lange begleiten, was an seiner Ausstattung und der soliden Verarbeitung liegt. Zudem hat es einen erstklassigen Preis, weshalb es schwer fällt, hier nicht zuzuschlagen. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1.469 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.5 Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: Bergsteiger Capri

Bei Amazon kaufen
399,90 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 18.09.2019 um 18:36 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Bergsteiger Capri gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?