Krippenwagen – das bequeme Fortbewegungsmittel für mehrere Kinder

KrippenwagenAls Tagesmutter oder vielleicht auch als Erzieher oder Erzieherin kennen Sie das Problem, wenn Sie mit einer Gruppe kleiner Kinder spazieren gehen möchten. Gerade die Kleinsten Besucher der Tagesstätte schaffen es noch nicht, lange Wege zu laufen. Einige können vielleicht noch gar nicht laufen. Damit Sie dennoch alles im Griff haben, gibt es die Krippenwagen. Sie sind so konzipiert, dass hier gleich mehrere Kinder einen Platz finden und die frische Luft genießen können.

Krippenwagen Test 2017

Ergebnisse 1 - 5 von 5

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Krippenwagen": (4 von 5 Sternen, 21 Bewertungen)

Der Krippenwagen und seine Vorteile

KrippenwagenNatürlich können Sie selbst als Erzieher oder Erzieherin nicht entscheiden, ob und wenn ja welchen Krippenwagen Sie kaufen möchten. Möglicherweise leiten Sie aber auch eine Einrichtung oder möchten mit Ihrem Vorgesetzten darüber sprechen. Daher ist es gut, die Vorteile zu kennen und auch ein wenig über die verschiedenen Optionen zu wissen. Die Vorteile von einem Krippenwagen liegen auf der Hand:

  • Transport von mehreren Kindern
  • Einfaches Spazierengehen auch mit den Kleinsten
  • Praktisch, dennoch kompakt
  • In verschiedenen Ausführungen erhältlich

Nachteile liegen meist vor allem in dem Gewicht und der Händelbarkeit, die solch ein Wagen mit sich bringt. Durch die Größe ist der Kinderwagen für Krippen meist recht schwer. In der Regel lässt er sich jedoch durch den Schieber oder auch durch eine breite Ziehstange ganz gut bedienen. Wichtig ist auch, dass Sie auf eine gute Bremse achten, damit der Wagen einen sicheren Halt hat, wenn Sie stehen bleiben.

Die verschiedenen Arten von Kinderwagen für Krippen

Die Auswahl an Krippenkinderwagen ist groß. Je nachdem, wie groß die Gruppe ist, gibt es 4 Sitzer, 6 Sitzer oder auch den sogenannten Kinderbus. Gerade als Tagesmutter haben Sie oft vielleicht auch nur zwei oder drei kleine Kinder zu betreuen. Hier wäre die Investition in einem 4 Sitzer oder gar in einen 6 Sitzer nicht günstig. In diesem Fall bietet es sich beispielsweise an, zu einem Zwillingswagen oder auch einem Drillingswagen zu greifen.

Der klassische Krippenkinderwagen ist aufgebaut wie ein normaler Buggy, verfügt aber über mehrere Sitze. Die Buggys für Krippen haben die Sitze meist in zwei Reihen neben- und hintereinander angeordnet. Sie haben einen breiten Schieber, ein Sonnenverdeck und eine Feststellbremse. Die Räder bei Buggys für Krippen können fest oder auch schwenkbar sein.

Ideal für den Einsatz in der Kinderkrippe ist aber auch der Bollerwagen. Dabei handelt es sich nicht um ein klassisches Bollerwagenmodell sondern natürlich um eine Ausfertigung, die sich als Krippenwagen eignet. Im Krippenwagen Test schneiden diese Modelle besonders gut ab, sind jedoch vor allem für schon etwas größere Kinder geeignet. Ein Baby oder ein sehr junges Kind haben hier keinen Platz. Der Wagen ist so konzipiert, dass er mehrere Sitzbänke, meist aus Holz, hat. Die Kinder können durch einen Zugang einsteigen und sich nebeneinandersetzen. Die Betreuer ziehen den Wagen über eine Stange oder nutzen einen breiten Griff. Im Kindergarten ist diese Lösung ideal.

Der Kinderbus ist noch einmal eine etwas luxuriösere Ausführung. Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um ein Modell für die KITA, in dem mehrere Kinder Platz finden. Meist passen mindestens vier, teilweise aber auch acht bis zehn Kinder hinein. Anders als bei dem Wagen, sind hier jedoch keine Bänke vorhanden, sondern einzelne Sitze mit einem Gurtsystem. Dadurch sind die Kinder der Kinderkrippe gut gesichert und können nicht herausfallen. Auf diese Weise kann der Kinderbus auch gut für jüngere Kinder der KITA eingesetzt werden. Auch vom Design her ist der Kinderbus besonders hochwertig.

Hersteller für Krippenwagen

Es gibt einige Hersteller, die verschiedene Krippenwagen in Ihrem Programm haben. Wir haben eine kleine Liste für Sie erstellt, wo Sie sich über die verschiedenen Anbieter einen Überblick verschaffen können:

  • Winther
  • Rabo
  • Happy Kidz
  • Betzold
  • Diedersdorf

Testberichte als Grundlage

Bei der Arbeit mit Kindern im Kindergarten steht die Sicherheit an erster Stelle. Daher fällt gerade die Entscheidung für einen Krippenwagen schwer. Im Krippenwagen Test erhalten Sie daher erst einmal einen guten Überblick über die verschiedenen Modelle und ihre Vor- und Nachteile, Zubehör und Ausstattung. Die beste Variante ist es, den Testbericht in Ruhe durchzulesen, den Vergleich zu ziehen und den Testsieger als Empfehlung zu sehen oder auch einen anderen Wagen zu wählen, der gut abgeschnitten hat. Günstig ist die Anschaffung von einem Krippenkinderwagen nicht. Gerade deshalb sollte nur das Beste ausgewählt werden. Möchten Sie gebraucht kaufen, weil dies für Sie günstig ist, dann ist es wichtig darauf zu achten, dass der Wagen komplett heile ist und die Gurtsysteme vorhanden sind. Mit Hilfe von einem Preisvergleich können Sie aber auch nach einem günstigen Preis schauen. Manchmal ist es auch von Vorteil, wenn Sie mehrere Krippenwagen im Set nehmen. Da lässt sich noch mehr sparen.

Neuen Kommentar verfassen